Stromausfälle in Ihrem Unternehmen

Wie Stromausfälle Ihr Unternehmen beeinflussen können

Bereits eine einzige Sekunde Ausfallzeit in Ihrem Unternehmen kann zu einem Welleneffekt führen, bei dem der Betrieb aus den Fugen gerät. Während die meisten Business Continuity Pläne (BCPs) längere Stromausfälle berücksichtigen, können kurze ebenso gefährlich für Ihr Unternehmen sein. Es ist wichtig, dass Sie und Ihre Mitarbeiter auf einen Stromausfall vorbereitet sind. Wir haben einige Informationen vorbereitet, die Ihnen helfen, genau das zu tun.

Stromausfälle sind eine der wenigen Katastrophen, die fast überall in Österreich und den Vereinigten Staaten auftreten können. Wenn Sie in Seattle sind, werden tropische Stürme kein Problem sein und wenn Sie in Miami sind, werden Sie sich nicht über einen Schneesturm ärgern, aber der Verlust von Energie kann überall, jederzeit und ohne Vorwarnung auftreten.

Ein Bericht des Energieministeriums stellte fest, dass Stromausfälle amerikanische Unternehmen 2014 fast 150 Milliarden Dollar kosten und fügte hinzu, dass die steigende Energienachfrage in Verbindung mit einer alternden Infrastruktur die Zahl der Stromausfälle erhöhen könnte. Während wetterbedingte Ereignisse die häufigste Ursache für Stromausfälle in den USA sind, ist es bei weitem nicht das Einzige, was den Energiebetrieb stören kann.

Da dies ein Problem ist, das weiterhin Unternehmen plagen wird, insbesondere solche, die nicht vorbereitet sind, ist es wichtig, bereit zu sein, sollte es zu einem Stromausfall kommen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn es um Stromausfälle geht.

Stromausfälle schmerzen auf mehrfache Weise, als Sie denken.

Das bemerkenswerteste Problem, mit dem ein Unternehmen bei einem Stromausfall konfrontiert ist, ist die Arbeitsunfähigkeit. Mitarbeiter sitzen oft unfähig herum, etwas zu tun, bis der Strom wieder eingeschaltet wird. Sobald die Stromversorgung wiederhergestellt ist, wird zusätzliche Zeit benötigt, um alles sicher wieder einzuschalten und zu überprüfen, ob alle Ihre Dateien noch vorhanden sind.

Es gibt auch zahlreiche indirekte Folgen, die Ihr Unternehmen entweder während oder nach einem Stromausfall erleiden kann. Dazu gehören Umsatzeinbußen durch potenzielle Verkäufe, ein Rückgang der Kundenzufriedenheit und ein Rückgang der Reputation Ihres Unternehmens. Je mehr Ihr Unternehmen auf einen Stromausfall vorbereitet ist, desto mehr Kontinuität werden Sie sehen und desto weniger Schaden wird angerichtet. Es ist zwar unmöglich, Probleme durch Stromausfälle vollständig zu vermeiden, aber Sie können deren Auswirkungen minimieren.

Seien Sie bereit für den Fall eines Ausfalls.

Eine der größten Frustrationsquellen für Mitarbeiter während eines Blackouts ist der Verlust von Dateien, an denen sie gearbeitet haben. Autosave-Funktionen helfen, dies zu verhindern, aber manchmal verlieren Sie immer noch diese eine wichtige Notiz oder diesen wichtigen Satz, den Sie nicht speichern konnten. Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) sind eine Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern etwas mehr Zeit zu verschaffen, wenn der Strom ausfällt. Sie können Ihren Computer an diese Geräte anschließen und sie funktionieren als Batterie, wenn der Strom ausgeht. Die Lebensdauer dieser Kraftwerke liegt bei einigen Modellen zwischen zehn Minuten und einer Stunde, was Ihnen genügend Zeit geben sollte, Ihre Arbeit zu sparen und Ihren Computer ordnungsgemäß herunterzufahren.

Wenn Sie während eines Stromausfalls im Geschäft bleiben möchten, kann ein kommerzieller Standby-Generator helfen. Diese laufen in der Regel mit Propan oder Erdgas und schalten sich sofort ein, sobald die Hauptstromversorgung ausfällt. Wenn Sie sich keine Sorgen um die Beleuchtung machen, aber Ihre Mitarbeiter produktiv halten möchten, können sie mit der Ausstattung von 4G-fähigen Geräten mit Office 365 oder Google Apps weiterhin an Dateien arbeiten, die in der Cloud gespeichert und gespeichert wurden.

Testen Sie immer Ihre Ausfallpläne.

Unabhängig davon, was Ihr Unternehmen während eines Stromausfalls plant, müssen Sie diese regelmäßig testen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft, wenn die Realität eintritt. Wenn Sie eine USV oder einen Standby-Generator verwenden, sollten Sie diese mindestens alle sechs Monate testen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Ihr Unternehmen spezielle Pläne dafür hat, was Mitarbeiter während eines Stromausfalls tun müssen, sollten Sie jährlich eine Übung durchführen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter ihre Aufgaben erfüllen können.

Der Schlüssel zur Business Continuity liegt in der Vorbereitung. Lassen Sie unser Expertenteam im Support Center 24 Ihr Unternehmen auf alles vorbereiten, was 2019 und darüber hinaus auf den Weg gebracht wurde.