E-Mail automatisieren: Erledigen Sie Ihre Arbeit schneller!

Jeder wünschte, wir hätten mehr Zeit an einem Tag um Sachen zu erledigen. Zwischen langwierigen Nachrichten und scheinbar unbegrenzten Versammlungen ist es schwer Zeit für wichtige Besorgungen zu finden. Aufgrund der zunehmenden Mäßigkeit der IT auf Unternehmensebene können KMUs in jedem Fall die Hälfte dieser Probleme mit der E-Mail-Automatisierung beheben.

Was ist E-Mail-Automatisierung?

Die E-Mail-Automatisierung ist in der Regel Bestandteil der Kundenbeziehung und basiert auf der Koordination Ihrer Geschäftsinformationen in Nachrichten an Kunden und potenzielle Kunden. Auf diese Weise können Sie Layouts mit Platzhaltern für Namen, Adressen und verschiedene Faktoren entwerfen, und diese mit Personen aus Ihrer E-Mail-Liste koordiniert.

Ebenso können Sie anpassen, wie und wann Ihre Nachrichten an Kunden gesendet werden. Folglich ist das Einbetten von Kundeninformationen in eine E-Mail außergewöhnlich, obwohl es nicht mehr erfordert, als dass Sie den Stoff, der diese Informationen enthält, entwerfen und auf Senden klicken. Mit E-Mails können Sie Vorlagen für Nachrichten erstellen, die auf natürliche Weise mit Kundeninformationen konvergiert und gesendet werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Instanzen der E-Mail-Automatisierung

Um wirklich einen Eindruck davon zu bekommen, wie wichtig diese Anordnung ist, ist es wichtig zu erkennen, was sie im wirklichen Leben ähnelt. Nehmen wir an, Sie verfügen über eine Online-Unternehmensseite, die gegenseitige Produkte verkauft, z. B. Golfschläger und Golfbälle. Sie könnten einen Aufruf veranstalten, bei dem immer dann, wenn jemand eine Menge Schläger kauft, vorgefertigte Botschaften einen Monat später erscheinen, wenn Sie feststellen, wie erstaunliche Golfbälle Ihren Umsatz verbessern.

Sie sind auch nicht auf zwei fortschrittliche Arbeitsprozesse beschränkt. Untersuchen Sie dieses Modell:

Stufe 1: Senden Sie eine benutzerdefinierte E-Mail mit einer ungewöhnlichen Idee zu Golfbällen für bestehende Kunden.

Stufe 2: Senden Sie eine nachfolgende, von der Zusammenarbeit der Kunden mit dem Angebot abhängige E-Mail:

Für den Fall, dass ein Kunde von dem Angebot Gebrauch gemacht hat, senden Sie eine Dankes-E-Mail.

Stufe 3: Machen Sie drei Monate später ein vergleichbares Angebot.

Für den Fall, dass ein Kunde die Promotion-Seite besucht hat, jedoch nicht umgeschaltet hat, senden Sie eine zeitlich begrenzte E-Mail für eine andere Art von Artikel, ähnlich wie bei Golfpaketen.

Stufe 4: Anschließend erhalten Sie entweder eine Dankes-E-Mail oder eine andere Aktion für Golfbekleidung.

Wenn ein Kunde die E-Mail nicht geöffnet hat, senden Sie eine Übersichts-Mails mit Informationen zu seinen Interessen.

Stufe 5: Führen Sie anschließend E-Mail-Aussendung durch, je nachdem, was sie ausgewählt haben.

 

Die E-Mail-Automatisierung impliziert, dass es keinen zwingenden Grund gibt, Ihre Client-Verbindungen zu verwalten. Unabhängig von der Zeitspanne, die Sie für den Kauf von Artikeln mit hohen Stückzahlen festlegen, können Sie Workprozesse so programmieren, dass sie Kunden und Interessenten auf natürliche Weise unterstützen.

Für einige hundert Dollar pro Monat können sich Ihre Kundenkontaktaussendungen mit wenig Aufwand von Ihrem Unternehmen auf eine ähnliche Dimension wie Ihre Unternehmenspartner stützen. Wenn Sie einen spezialisierten IT-Zulieferer mit dem allgemeinen Mischmasch beauftragen, können Sie die Herausforderung zerstören. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, setzen Sie sich noch heute mit uns im Support Center 24 in Verbindung, um alle Ihre IT-bezogenen Fragen zu beantworten!

E-Mail automatisieren: Erledigen Sie Ihre Arbeit schneller! | SC24 | Blog