Tägliche Produktivität

Tipps für die tägliche Produktivität

Es gibt nur so viele Stunden an einem Arbeitstag, daher ist es wichtig, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen. Wenn ablenkende Websites, unorganisierte Dateien und überladene Posteingänge Sie daran hindern, die Arbeit zu erledigen, sollten Sie diese Tipps beachten, um Ihre Zeit besser zu verwalten und die tägliche Produktivität zu steigern.

Überwachung der tägliche Produktivität

Beginnen Sie damit, zu verfolgen, wie viel Arbeit Sie an einem durchschnittlichen Tag erledigen. Dazu gibt es nützliche Anwendungen wie Google Chrome Extensions wie RescueTime, die Ihre am häufigsten besuchten Websites aufzeichnen und verfolgen, wie viel Zeit Sie außerhalb Ihres Computers verbringen. Die Ausführung der App liefert Ihnen eine Produktivitätsbewertung und ein detailliertes Protokoll darüber, wie Sie Ihre Zeit bei der Arbeit verbringen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie einen großen Teil Ihrer Zeit mit Social Networking und anderen Produktivitätsmördern verschwenden, werden Sie eher bewusste Anpassungen vornehmen, wie Sie Ihre Zeit verwalten.

Beseitigen Sie Unordnung

Sie können auch Ablenkungen verringern und die Leistung erhöhen, indem Sie alte Dateien löschen, unbenutzte Programme deinstallieren und Dokumente in entsprechend gekennzeichneten Ordnern organisieren. Dies erleichtert das Auffinden von Dateien und verbessert die Leistung Ihres Computers.

Was die Unordnung in Ihrem E-Mail-Posteingang betrifft, so haben Gmail und Outlook beide Funktionen, die unwichtige Nachrichten herausfiltern. Aktivieren Sie einfach Priority Inbox in Google Mail oder Clutter in Outlook, um einen sauberen, spamfreien Posteingang zu erhalten.

Blockieren Sie zeitraubende Websites.

Der Besuch von nicht arbeitsbezogenen Websites behindert die tägliche Produktivität. Eine kurze fünfminütige Pause, um Ihren Facebook-Feed zu überprüfen, mag nicht viel erscheinen, aber ein paar davon pro Tag ergeben viel Zeit.

Wenn Sie und Ihre Mitarbeiter Schwierigkeiten haben, sich von Social Media-Websites wie Facebook, Instagram und Twitter fernzuhalten, ist es ratsam, den Zugriff auf sie mit URL-Filtern zu blockieren.

Alternativ können Sie auch Anwendungen wie StayFocusd oder Strict Workflow verwenden. Diese ermöglichen es Ihnen, ein Limit festzulegen, wie lange und wie oft Benutzer nicht arbeitsbezogene Websites besuchen dürfen.

Mit To-Do-Listen auf dem Laufenden bleiben

Aufgabenlisten helfen Ihnen, große Projekte in überschaubare, bissig große Aufgaben aufzuteilen. Das Streichen von Dingen aus der Liste ist überraschend befriedigend, da es Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein Gefühl der Leistung und der totalen Sichtbarkeit Ihres Fortschritts vermittelt.

Sie können aus einer Vielzahl von digitalen To-Do-Listen wie Google Tasks oder Trello wählen. Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen, Fristen für kleine Aufgaben festzulegen und klare Anweisungen für jede einzelne zu schreiben. Darüber hinaus sind sie unglaublich einfach zu bedienen und eignen sich hervorragend, um den Überblick über Ihren Workflow zu behalten.

Verwenden von Tastenkombinationen

Die Beherrschung von Tastenkombinationen erleichtert die Ausführung einfacher Funktionen. Es gibt mehr als hundert nützliche Tastenkombinationen, aber einige, die Sie immer im Hinterkopf behalten sollten, sind:

– Strg + C, Strg + V, Strg + X – zum Kopieren, Einfügen und Ausschneiden ausgewählter Elemente

– Strg + Z – zum Rückgängigmachen von Änderungen

– Strg + T – um eine neue Registerkarte in Ihrem Webbrowser zu öffnen.

– Alt + Tab – zum Umschalten zwischen geöffneten Fenstern

– Alt + F4 – zum Schließen des Programms

In diesem digitalen Zeitalter mit kurzen Aufmerksamkeitsspannen ist Fokussierung der Schlüssel zum Geschäftserfolg. Schicken Sie uns noch heute eine Nachricht an das Support Center 24, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Technologie den Fokus anregen und die Gesamtproduktivität verbessern kann.