Das A-Z der IT

Das A-Z der IT soll einen Überblick über wichtige Begriffe rund um Informationstechnik bieten. Das Wissen einiger Basisbegriffe kann die Unsicherheit bezüglich eines Themas nehmen und dabei helfen, sich sicherer zu fühlen. Diese Übersicht kann dazu genutzt werden, bei Bedarf Begriffe nachzuschlagen und zu klären.

Das A-Z der IT wird laufend aktualisiert und erweitert, es lohnt sich also, regelmäßig vorbei zu schauen!

Archivierung

Besonders im geschäftlichen E-Mail Verkehr werden häufig sensible Daten und wichtige Informationen ausgetauscht. Aufgrund rechtlicher Vorgaben müssen diese Daten für einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt, also archiviert werden. Hierbei ist es wichtig, dass die Daten sicher verwahrt aber gleichzeitig auch bei Bedarf noch leicht zugänglich sind. Es gibt verschiedene Archivierungs-Programme, die den Vorgang vereinfachen und automatisieren.

Backup

Ein Backup ist eine Sicherheitskopie von wichtigen Daten, sodass diese im Fall eines Verlustes wiederhergestellt werden können. Backups können entweder zum Beispiel auf einer externen Festplatte oder sicher verschlüsselt online gespeichert werden. Bei der Speicherung auf Festplatten ist es sinnvoll, diese Off-Site, also nicht im Unternehmen selbst, aufzubewahren, sodass diese auch in Fällen wie Feuer oder Wassereinbruch geschützt sind.

Welche Art des Backups für welches Unternehmen am besten geeignet ist, kann zum Beispiel von der Art der Daten abhängen.

Cyberversicherung

Eine Cyberversicherung ist eine freiwillige Zusatzversicherung für Unternehmen, welche durch Cyberkriminalität verursachte Schäden abdeckt. Es wird hier nicht nur der direkte Schaden ausgeglichen, sondern auch die Kosten, die mit der vollständigen Wiederherstellung der Geschäftstätigkeit verbunden sind, wie zum Beispiel die Reparatur der IT-Systeme.

Cyberversicherungen decken sowohl Eigen- als auch Drittschäden ab, das heißt, wird ein Kunde beispielsweise aufgrund einer Datenrechtsverletzung geschädigt, ist das Unternehmen hier abgesichert.

Datenschutz

Besonders für Unternehmen, welche personenbezogene Daten verarbeiten ist Datenschutz ein wichtiges Thema. Solche Unternehmen sind zum Beispiel Steuerberater, Lohnbuchhalter oder Rechtsanwälte.

Laut Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss ein jedes solches Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten ernennen, welcher für die Kontrolle der Einhaltung der Datenschutzrichtlinien zuständig ist. Bei der Definition von Regeln, Prozessen und Maßnahmen zur rechtskonformen Datenverarbeitung kann ein IT-Berater hilfreich sein.

EDV-Betreuung

EDV steht für Elektronische Datenverarbeitung. EDV Betreuung beschreibt folglich die Unterstützung bei der Datenverarbeitung und bei möglicherweise auftretenden Problemen. Diese Betreuung erfolgt oft durch ein externes Unternehmen, welches im Bedarfsfall um Hilfe gebeten werden kann. Dies ist vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen oft die günstigere Alternative im Gegensatz zu firmeninterner EDV-Betreuung, da hier nur dann Kosten entstehen, wenn die Betreuung auch notwendig ist.

Firewall

Firewall kommt aus dem englischen (“Brandwand”) und stellt einen Teilaspekt eines Sicherheitskonzepts dar. Es handelt sich um ein Sicherungssystem, das einzelne Computer oder gesamte Firmennetzwerke vor unerwünschten Netzwerkzugriffen schützt. Sie trennt sozusagen das eigene, firmeninterne Netzwerk von der Außenwelt ab und ist dafür zuständig, eine sichere und stabile Anbindung an das Internet bereitzustellen.

IT-Dienstleister helfen bei der Erstellung eines auf das Unternehmensnetzwerk abgestimmten Firewall-Konzeptes.

Helpdesk

Der Helpdesk ist für die Anfragen von Kunden zuständig und bietet Unterstützung bezüglich Hard- und Software. Hat ein Kunde ein technisches Problem, kann dieser den Helpdesk seines IT-Dienstleisters kontaktieren, sodass dann ein Experte telefonisch oder per Fernwartung das Problem beheben kann. Sollte eine Intervention vor Ort erforderlich sein, wird schnellstmöglich ein Techniker zum Kunden geschickt.

Die meisten IT-Probleme können unkompliziert und schnell per Telefon gelöst werden, daher ist der Helpdesk der erste Ansprechpartner bei allen Schwierigkeiten.

Support Center 24 - SC24+43 1 983 83 89