Cyberattacken Verteidigung: Wie schaffen Sie es?

Managed-IT-Service-Provider (MSPs) wie wir möchten Kunden IT-Support auf Unternehmensebene bieten. Dazu müssen wir uns jedoch auf äußerst komplexe Technologien spezialisieren. Selbst die grundlegendsten Aspekte der Cybersicherheit zu erklären, würde Sie höchstwahrscheinlich einschlafen lassen, anstatt Sie von unserem Fachwissen zu überzeugen. Wenn es jedoch ein Thema gibt, für das Sie wach bleiben müssen, ist es proaktive Sicherheit.

Verstehen Sie die Bedrohungen, denen Sie ausgesetzt sind

Damit ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) Cyberangriffe verhindern kann, müssen alle Beteiligten genau wissen, was sie erwartet. Unabhängig davon, ob Sie mit internen IT-Mitarbeitern oder einem MSP arbeiten, sollten Sie prüfen, welche Arten von Angriffen in Ihrer Branche am häufigsten vorkommen. Idealerweise würde Ihr Team dies einige Male im Jahr tun.

Überdenken Sie, was Sie schützen

Nachdem Sie nun eine Liste der größten Bedrohungen für Ihr Unternehmen erstellt haben, müssen Sie eine Bestandsaufnahme der Bedrohungen für die verschiedenen Zahnräder Ihres Netzwerks durchführen. Ordnen Sie jedem Unternehmensgerät, das eine Verbindung zum Internet herstellt, zu, welche Dienste diese Geräte derzeit schützen und auf welche Art von Daten sie zugreifen können (reguliert, geschäftskritisch, von geringer Bedeutung usw.).

Erstellen Sie eine Schutzgrundlage

Indem Sie die aktuellen Trends im Bereich Cyberattacken-Defense überprüfen und Ihr aktuelles Technologie-Framework überprüfen, können Sie sich ein klareres Bild davon machen, wie Sie Ihre Präventionsmaßnahmen gegenüber Ihren reaktiven Maßnahmen priorisieren möchten.

Bevor Sie beginnen können, Ihren Cybersicherheitsansatz zu verbessern, müssen Sie wissen, wo sich Ihre Baseline befindet. Entwerfen Sie eine Handvoll realer Szenarien und simulieren Sie sie in Ihrem Netzwerk. Netzwerk-Penetrationstests von vertrauenswürdigen IT-Experten helfen Ihnen, Schwachstellen in Ihrem aktuellen Framework zu lokalisieren.

Finalisieren Sie einen Plan

All diese Teile vervollständigen das Rätsel, wie Ihre neue Strategie aussehen muss. Mit einem erfahrenen Technologieberater an Bord für den gesamten Prozess können Sie die Ergebnisse Ihrer Simulation auf einfache Weise zu einem mehrstufigen Ansatz für proaktive Sicherheit zusammenfassen:

  • Sicherheitsbewusstseinsseminare, die alle internen Interessengruppen coachen – schulen alle, vom Empfangsmitarbeiter bis zum CEO, in effektiven Sicherheitsmethoden wie Kennwortverwaltung, ordnungsgemäße Verwendung mobiler Geräte und Spam-Erkennung
  • Front-Line-Abwehr wie Intrusion Prevention-Systeme und Hardware-Firewalls – Untersuchen Sie alles, was versucht, sich durch die Grenzen Ihres Netzwerks zu schleichen
  • Routineüberprüfungen auf Software-Updates, Lizenzen und Patches – Minimieren Sie das Risiko, dass eine Hintertür zu Ihrem Netzwerk geöffnet bleibt
  • Web-Filter-Dienste – Sperren Sie gefährliche und unangemessene Websites für jeden in Ihrem Netzwerk
  • Aktualisierte Antivirensoftware – Schützen Sie Ihre Daten und Systeme vor der neuesten und bedrohlichsten Malware

Sobald Sie sich darauf konzentrieren, Ausfallzeiten zu vermeiden, anstatt auf diese zu reagieren, erhöht Ihre IT-Infrastruktur Ihre Produktivität und Effizienz auf ein Maß, von dem Sie nie geträumt haben. Beginnen Sie mit der Verbesserung Ihrer Cybersicherheit, indem Sie uns im Support Center 24 anrufen und eine Vorführung machen, die immer zu Ihren Diensten ist.

Cyberattacken Verteidigung: Wie schaffen Sie es? | SC24 |